22 | 01 | 2020
. stefan trapp consulting
ingenieurbüro für
informationstechnologie-
und innovationsberatung
.


Neue Herausforderungen für F&E

Rasanter technologischer Wandel und steigende Wettbewerbsintensität bedingen kürzere Produktlebenszyklen. Für die F&E resultiert hieraus die Anforderung, marktgerechte Produkte schnell, kostengünstig und mit der gewünschten Qualität entwickeln zu müssen. Diese Herausforderungen sind nur mit adäquaten Strukturen, Prozessen und Methoden zu meistern.

 

Produktmodularisierung und Produktplattformen

Die Komplexität heutiger Innovationsprojekte stellt Unternehmen vor erhebliche Herausforderungen. Modulare Produktplattformen sind ein wirkungsvolles Konzept zur Reduktion dieser organisatorischen und technischen Komplexität, zur Senkung von Kosten und zur Realisierung einer kurzen Time-to-market. Entscheidend ist, dass die Module des Produkts nur vergleichsweise schwach ausgeprägte Abhängigkeiten besitzen und durch präzise und stabil (z. B. mit der Modellierungssprache SysML) definierte Schnittstellen miteinander verbunden sind. Im Ergebnis lassen sich die Aufgaben klar abgrenzen, so dass sie – unter Verwendung stark entkoppelter Koordinations- und Kooperationsformen – weitgehend autonom von verschiedenen organisatorischen Einheiten (auch außerhalb des eigenen Unternehmens) effizient bearbeitet werden können. Wir unterstützen Sie z. B. bei Potenzialanalysen, Domain- und Application-Engineering, Anpassungen von Organisation, Prozessen und Verhaltensweisen, Make-or-buy-Entscheidungen oder der Umsetzung erster Entwicklungsprojekte.

 

Prozesse gestalten

Separieren und gestalten Sie beispielsweise mit unserer Unterstützung die beiden Kernprozesse Technologie- und Produktentwicklung oder optimieren Sie die Schnittstellen von F&E zu Marketing, Produktmanagement, Fertigung und Vertrieb.

 

Methoden der Produktentwicklung

Wir unterstützen Sie bei der Implementierung von "state of the art" Methoden der Produktentwicklung:

  • Rapid/Virtual Prototyping
  • Simultaneous Engineering
  • SysML/UML
  • Quality Function Deployment
  • Risikomanagement und Failure Mode and Effects Analysis (FMEA)
  • Corrective And Preventive Actions/Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen (CAPA)